Dienstag, 27. November 2018,
19:00 Uhr

„Trauer -
Zulassen statt Loslassen“

Das Thema Trauer wird in unserer heutigen Gesellschaft nicht oft angesprochen. Trauer hängt mit Tod, Sterben, Verlust zusammen und es macht vielen Angst sich damit zu beschäftigen. Dennoch wird jeder von uns im Laufe seines Lebens einmal mit Tod, oder einem besonderen Verlust konfrontiert.

Dann kommen Gefühle, die wir bisher in dieser Stärke noch nie erlebt haben in uns hoch. Damit wir diesen Gefühlen und Körperreaktionen, die die Trauer begleiten nicht hilflos ausgeliefert sind, möchten wir Ihnen den Trauerprozess beschreiben.

Trauer zulassen, das heißt: den Trauernden die Erlaubnis zu geben, was sie spüren und wahrnehmen ohne Beschränkungen auszudrücken. Und als Begleiter sind wir eingeladen beim „Zulassen“ behilflich zu sein.

• Was ist Trauer
• Die 5 Stadien der Trauerbewältiung
• Mythen über Trauer
• Trauer ist normal, sie ist sogar biblisch!

Ort
Altmühlseeklinik Hensoltshöhe, Vortragssaal

Kontakt
Andrea Albrecht
Patientenbetreuung, Altmühlseeklinik
09831 507-780

Christa Horst
Trauerbewältigung
09831 613626