Herzliche Einladung!

Auch in diesem Jahr werden an ingesamt vier Hensoltshöher Abenden interessante Themen beleuchtet. Wir freuen uns, dass wir auch für das Jahr 2017 kompetente Referenten finden konnten und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein!

Weitere Informationen zu den jeweiligen Themen und Inhalten finden Sie auf dieser Seite!

 

Hensoltshöher Abende 2017

Mittwoch, 29. März 2017
Jörg Dechert, ERF
Mittwoch, 28. Juni 2017
Birgit Kelle, Autorin
Mittwoch, 29. Oktober 2017
Bischof John Finney


Gender Mainstreaming: Was steckt dahinter?

Mittwoch, 28.06.2017, 19:30 Uhr, Bethelsaal

Obwohl kaum jemand in Deutschland „Gender“ in zwei, drei vernünftigen Sätzen erklären kann, halten es viele für die Lösung in der Geschlechterfrage. Weitgehend unbemerkt hat es sich zum sogenannten „Leitprinzip“ unserer Gesellschaft gemausert. Gerne als Synonym für Geschlechtergerechtigkeit verwendet, wird inzwischen alle „gegendert“, was uns über den Weg läuft: Toilettentüren, Spielplätze, die deutsche Sprache, Lehrpläne und auch vor den Kirchentüren macht es nicht halt. An Universitäten forschen bereits über 160 Lehrstühle an den sogenannten „Gender Studies“.
Das Problem ist jedoch: es geht nicht mehr um Mann und Frau, nicht mehr um
Gleichberechtigung und auch nicht mehr um zwei Geschlechter, sondern um das neue Konzept der „Geschlechtervielfalt“ die in Wahrheit eine Vielfalt sexueller Orientierungen meint, in der es je nach Expertenmeinung vier, 60 oder auch 4000 Geschlechter geben soll. Und genau da beginnt das Problem!



Kontaktdaten

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an
Sr. Beate Schäfer
Telefon 09831 507-324
Email beate.schaefer(at)hensoltshoehe.de